Das Wunder von Kukus

Vortrag mit Bildern und Musik über das Kukus-Bad in Böhmen

Das Kukus-Bad in Böhmen ist ein beispielhaftes katholisches Sozialprojekt des Grafen Anton Sporck aus dem 17. Jahrhundert. Seinem sozialen Anliegen, kranken und schwachen Menschen zu helfen, konnte Sporck nicht besser dienen als durch die Kunst. So holte er den Bildhauer Matthias Bernhard Braun nach Kukus-Bad. Was dieser in Kukus und Umgebung schuf, darf als Kunst von Weltrang gelten.

Dieses Thema anfragen

Zurück